Cornelius Imhof

< Kafi-Shop />

< Introduction />

Kafi-Shop ist ein schweizer Unternehmen an der deutsch-schweizer Grenze, welches sich auf den Verkauf und die Reparatur von Kaffeevollautomaten und Siebträgermaschinen spezialisiert hat. Neben der Lösung für den normalen Haushalt werden auch Lösungen für den Arbeitsplatz bereitgestellt. Meine Aufgabe ist die Entwicklung und Instandhaltung, sowie die Administration des Projekts E-Commerce.

Das Ziel der E-Commerce Plattform bei Kafi-Shop ist es neben der Online-Vermarktung des Sortiments, Bestandskunden, welche Online oder in der Filiale eingekauft haben, Informationen zu Ihren bereits gekauften Produkte zu bieten. So sollen Käufer von Kaffeevollautomaten passendes Zubehör und Pflegeprodukte angeboten bekommen.

< E-Commerce />

Die Basis der E-Commerce Plattform bildet das Shopsystem „Shopware 6“. Hier werden die Webshops „Kafi-Shop“ und „Jurastore“ und die Filialseite des Kafi-Shop betrieben. Zusätztlich wurde ein Blog integriert. Um Kunden den Zugriff auf Ihre Geräteinformationen zu ermöglichen, wird eine Schnittstelle zum ERP-System eingerichtet.

< Storefronts />

Die Storefronts wurden auf Basis des Showpare 6 Bare-Themes mit Twig, Javascript und SCSS individualisiert und erweitert.

< Machine-Finder/>

Der Kafi-Shop Machine-Finder wurde entwickelt um Firmenkunden online möglichst schnell zu Ihrer Kaffeelösung zu führen. Hierfür können interaktiv Kaffeevorlieben übermittelt werden, aus welchen dann eine Kaffeelösung ermittelt wird. Gleichzeitig bekommt der Kunde einen Preis für seine Kaffeelösung angezeigt, welcher ebenfalls errechnet wird. Die empfohlene Kaffeelösung kann über ein Kontaktformular angefragt werden.

Das Frontend des Machine-Finders wurde mit React und Material-UI entwickelt. Die „App.js“ hält die „states“ der Kundenvorlieben via React-Hooks, welche über die einzelnen Komponenten manipuliert werden. Auf Grund des Umfangs des Projekts wurde bewusst auf die Wahl eines „Redux-Stores“ verzichtet.

Kundenvorlieben und Kontaktdaten werden via „axios“ an ein Node-Backend übermittelt, welches die Kundenanfrage via E-Mail an den Kafi-Shop weiterleitet.

Um das Feature in Shopware nutzen zu können, wurde das Frontend in ein Shopware Plugin integriert.

< CSV-Converter />

Der CSV-Converter ist ein Programm zur Verarbeitung von Kontoauszügen als CSV-Datei. Basierend auf Java und JavaFX wurde ein prozeduraler Ansatz gewählt, um die CSV-Dateien Schritt für Schritt abzuarbeiten.

Aufgabe des Programms:
  1. Zahlungseingänge mit den Offenen Posten des Buchhaltungssystem abzugleichen und ggf. als bezahlt zu markieren
  2. Zahlungseingänge von Zahlungspartnern in Buchungssätze umzuwandeln
  3. Zahlungen, welche nicht zugeordnet werden können, werden als eine Extra CSV-Datei exportiert.
Als Ergebnis liefert das Prgramm drei CSV-Dateien:
  1. Zahlungseingänge, welche einem offenen Posten zugeordnet werden konnten, importiert werden können und somit als bezahlt markiert werden.
  2. Buchungssätze von Zahlungspartnern, welche importiert werden können
  3. Zahlungen, welche nicht zugeordnet werden konnten und manuell bearbeitet werden müssen.
Zeitersparnis pro Woche: ca. 1 Arbeitstag